Manufacturers and Installers

[contact-form-7 404 "Not Found"]

Latest Installations

Stay up to date and take a look at our Latest Installations

Werkvertrag bauleistungen österreich

Nach dem Handelsgesetz müssen Berufsangehörige wie Generalunternehmer eine Gewerbeerlaubnis für die Ausübung gewerblicher Tätigkeiten in Österreich erhalten. Europäische Unternehmen, die grenzüberschreitende Dienstleistungen nur für einen begrenzten Zeitraum anbieten, sind in der Regel von der Lizenzierung befreit. Architekten und Bauingenieure fallen nicht in den Anwendungsbereich des Gewerbegesetzes, sondern werden von ihrem eigenen Selbstverwaltungsorgan reguliert: der Kammer für Bauingenieure, Architekten und Ingenieure. Vor der Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit müssen Berufstätige einen bestimmten Mindeststandard für die berufliche Ausbildung und Erfahrung nachweisen, unabhängig davon, welche Gesetze für sie gelten. Öffentlich-rechtliche Regelungen und -beschränkungen können je nach der jeweiligen Frage sowohl bundesweit als auch regional sein: Bauen und Zonieren sind einerseits eine regionale Angelegenheit und in jeder der neun Regionen Österreichs unterschiedlich. Das Handelsrecht hingegen ist eine föderale Angelegenheit. Darüber hinaus stellt das Austrian Standards Institute technische und rechtliche Standards für den Bausektor bereit, die vertraglich vereinbart werden müssen. Aus rechtlicher Sicht ist der wichtigste Standard der Standard B 2110 über die vertraglichen Rechte und Pflichten für Bauaufträge. In Österreich gibt es keine Fachgerichte für Bausachen, aber Bausachen werden je nach beteiligten Parteien und Prozessort vor Zivil- oder Handelsgerichten verhandelt. Auf Antrag der Parteien konsultieren Gerichte in Baustreitigkeiten regelmäßig Sachverständige zu technischen Fragen, die schriftliche Gutachten abgeben. Die Parteien haben das Recht, zusätzliche Fragen zu stellen oder Änderungen an einem Gutachten zu beantragen und können sich auf Schiedsverfahren einigen – insbesondere bei größeren Projekten und bei grenzüberschreitendem Element. Unterauftragnehmer können Sicherheit gemäß Section 1170b des Bürgerlichen Gesetzbuches verlangen. Somit gilt zwischen Auftragnehmern und Unterauftragnehmern die gleiche Regelung wie zwischen Arbeitgebern und Auftragnehmern.

Gelten für ausländische Baufachleute besondere Regeln und Einschränkungen? Ein Arbeitsvertrag kann schriftlich, mündlich oder implizit (z.B. Beginn der Tätigkeit mit Nachzahlung) geschlossen werden. Lehrlingsverträge müssen schriftlich abgeschlossen werden. Rechtlich wird zwischen einem Arbeitsvertrag, einem freiberuflichen Vertrag (freier Dienstvertrag) und einem Werkvertrag unterschieden. Das allgemeine Vertragsrecht erlaubt es beiden Parteien, bei Nichterfüllung oder Verzögerung vom Vertrag zurückzutreten. Der freiwillige Standard B 2110 legt gegebenenfalls genauer dar, was als Kündigungsgrund akzeptiert werden kann, einschließlich: 3.4.2 Um die rechtlichen Folgen einer möglichen Pandemie-bedingten Nichterfüllung oder verspäteten Ausführung eines Bauauftrags zu ermitteln, muss die spezifische Vertragssprache analysiert werden.